Ursula Nuber: Zur Person

Geboren 1954 in München, verheiratet

Berufliche Erfahrungen

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an diversen Forschungsprojekten, unter anderem
    • „Medienwirkungen auf Kinder und Jugendliche“ (fürs Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit – BMfJFG)
    • „Modellprojekt Scheidungsberatung“ (BMfJFG und Bayerisches Sozialministerium; Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Mertens).
  • Freie Journalistin beim Bayerischen Rundfunk und Fernsehen.
  • Seit 1983 Redakteurin und Ressortleiterin beim Wissenschaftsmagazin Psychologie Heute. Seit 1996 stellvertr. Chefredakteurin. Herausgeberin der Sonderausgaben Psychologie Heute compact.
  • Autorin zahlreicher psychologischer Sachbücher, darunter Bestseller wie Depression. Die verkannte Krankheit oder 10 Gebote für starke Frauen.
  • Psychologische Expertin für TV-Produktionen (zum Beispiel für das ZDF).
  • Beraterin bei der Telefonseelsorge.
  • Therapeutische und beraterische Tätigkeit in eigener Praxis.

Qualifikation

  • Studium der Psychologie an der Universität München, Abschluss: Diplompsychologin.
  • Psychotherapie (HPG).
  • Ausbildung in Gesprächsführung nach dem Rahmenplan für die Aus- und Weiterbildung der Evangelischen Konferenz für Telefonseelsorge und der Katholischen Arbeitsgemeinschaft Telefonseelsorge.
  • Ausbildung in Coaching, Einzelberatung und Supervision (Professio).
  • Ausbildung in Methoden und Konzepten der Transaktionsanalyse (Professio, Ansbach).
  • Ausbildung in systemischer Paartherapie (bei Dr. Hans Jellouschek und Friederike von Tiedemann).
  • Ausbildung in systemischer Psychotherapie am Mannheimer Institut für Systemische Therapie (MAGST) sowie durch die Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Heidelberg.

Mitgliedschaft

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (www.bdp-verband.org)
Ursula Nuber: Diplompsychologin mit eigener Praxis, Autorin, stellvertr. Chefredakteurin von Psychologie Heute