Ursula Nuber: Paartherapie

Ständige Auseinandersetzungen, Untreue, Misstrauen, Kränkungen, Gleichgültigkeit: Wenn die Liebe in Schwierigkeiten geraten ist, fehlt Paaren oft der gesunde Abstand zum Problem.

Eine neutrale dritte Person kann dabei unterstützen, neue Perspektiven zu entwickeln und festgefahrene Strukturen zu lockern. In der Beratung entdecken Partner ungeahnte oder auch nur verschüttete Fähigkeiten und Stärken – bei sich selbst und beim Partner/der Partnerin – und gewinnen an Zuversicht, die Krise gemeinsam meistern zu können.

Aber natürlich kann eine Paartherapie auch die Grenzen einer Beziehung aufzeigen. Die Beratung hat nicht das Ziel, eine Partnerschaft auf jeden Fall und um jeden Preis zu retten. Es geht immer darum, das Beste für das Paar in Einklang zu bringen mit dem, was für jeden der beiden das Beste ist.